Windsurf World Cup Sylt 2017

Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt 2017 – Meer, Strand, Wind und Welle

Der Windsurf World Cup auf Sylt geht heuer in seine 34. Runde. Traditionsgemäß findet die Meisterschaft der Windsurf-Profis auch im nächsten Jahr in Westerland am Brandenburger Strand vor der wunderschönen Kurpromenade statt. Vom 29. September bis zum 8. Oktober 2017 lockt der weltweit höchstdotierte Windsurf-Wettkampf also wieder hunderttausende Zuschauer auf die Nordseeinsel. Die Begeisterung für den Wassersport ist nämlich seit 1984 kein Stück abgeebbt, sondern weiterhin beharrlich wie die hohen Wellen der Nordsee selbst.

Surfer vor Sylts Promenade

Spektakulärer Wettkampf, spannendes Rahmenprogramm

Mit einem stattlichen Preispool in Höhe von 120.000 Euro ist der World Cup Sylt das höchstdotierte Event innerhalb der Professional Windsurfers Association. Als sorgte das nicht schon für ausreichend Hochspannung unter Teilnehmern und Zuschauern, treten über einhundert professionelle Windsurfer auf Sylt sogar in vier Disziplinen gegeneinander an. Damit ist Sylt die einzige Station der PWA-Tour, auf der ein Super Grand Slam ausgetragen wird.

Der Startschuss fällt am Samstag, den 30. September. Eine Woche lang, bis zum 7. Oktober 2017, werden die Wettkämpfe in den Disziplinen Wave, Freeytyle, Foil und Slalom täglich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr ausgetragen. Abhängig sind die genauen Uhrzeiten jedoch von den Windbedingungen. Für eine durchgehende Unterhaltung der Gäste darf selbstverständlich auch das attraktive Rahmenprogramm wieder nicht fehlen: Parallel zu den Wettkämpfen lockt die Promenade des Westerlands mit After-Surf-Parties im Veranstaltungszelt. Hier wird vor allem das Tanzbein geschwungen und damit für ausgelassene Stimmung gesorgt.

Einzigartiges Event mit deutschem Windsurf-Star

Paradiesisches Sommerwetter, sagenhafte Meereskulisse mit Panoramaausblick und umgeben von Partyangeboten und kulinarischen Spezialitäten: All das macht den Windsurf World Cup auf Sylt im nächsten Jahr erneut zu einem einzigartigen Phänomen in der Welt des Wassersports. Dabei sein lohnt sich! Und wer nicht live dabei sein kann, hört das Surf Radio Westerland: Das informiert täglich ab 10:00 Uhr über alles, was während eines jeden Tages beim World Cup passiert.

Wer wird nächstes Jahr der Star des Windsurf World Cups? Der dreimaligen Windsurf-Weltmister Philip Köster, welcher dieses Jahr aufgrund einer schweren Knieverletzung nicht an den Start gehen konnte, hätte dann wieder eine Chance auf den Sieg. Feststehen werden die Gewinner definitiv am Sonntag, den 8. Oktober 2017. Dann findet auf der Eventbühne nämlich die große Siegerehrung statt. Vorab bleibt zu hoffen, das Wind und Wetter für eine sensationelle Veranstaltung sorgen.




Zurück nach oben ↑

Seite: Windsurf World Cup Sylt 2017 bei Sylt-Surfcup.de
Windsurf World Cup Sylt 2017, 5.0 out of 5 based on 3 ratings